Freitag, 25. November 2016

Das mobile Bett...

.... wurde zwischenzeitlich von der Maya zerstört zu Tode geliebt. Jetzt hat sie ein neues, was sie ebenso liebt und durch die Bude zerrt. Mal schauen wie lange das hält :-)

Der Reißverschluss ist nicht geöffnet, sondern auf-
gerissen :-) Na ja heißt ja auch Reißverschluss und nicht
Öffnungsverschluss *haha

Wenn sie sich ordentlich hinlegt, passt sie gut auch ganz drauf. Nicht, dass
hier der Eindruck entsteht der arme Hund bekommt zu kleine Kissen :-) 

Kommentare:

  1. Manchmal passiert das schon mal mit dem zu sehr lieben.... Zum Glück hat Maya so feinen Ersatz bekommen...

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Solche hundischen Umräumaktionen muss ein Bettchen aushalten. Das neue Bettchen sieht auch sehr schick aus und hält bestimmt mehr aus ;-)
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. "zu Tode gliebt", so treffend umschrieben.
    Ausgiebige Kuschelrunden und vielfältige Liegepositionen auf dem neuen Liegekissen wünscht
    Ayka

    AntwortenLöschen
  4. Ja der große Wolf hat seine Betten auch regelmässig zu Tode geliebt bzw. umdesigned *lach* Die arme Maya hat doch tatsächlich so ein Minibett *hihihihi*

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha ja die Arme. Auf dem ihrer Weihnachtswunschliste steht deshalb auch schon ein großes Hundebett😄

      Löschen