Freitag, 16. September 2016

Hier wird viel geruht...

... derzeit. Aber insgesamt klappt das mit Maya's Läufigkeit echt klasse. Sie trägt meistens ein Höschen, weil sie ja überall hin darf und das beim schlafen mit dem selber sauber halten nicht so gut funktioniert. Das Höschen stört sie aber überhaupt nicht mehr und es hat auch nicht lange gedauert, bis sie es akzeptiert hat. Die Gassirunden sind der aktuellen Schlappheit angepasst und auch die "Rüden-Hauptstraßen" meiden wir aktuell. Falls wir doch mal einen treffen klappt es mit einem kurzen Zuruf "Achtung läufige Hündin" meistens sehr gut. Neulich hat sie mit einem kastrierten Hundeopa (15-jähriger Jack-Russel) gespielt. So kommt der Hundekontakt derzeit auch nicht komplett zum erliegen.

Die Hose hängt gerne mal auf "halb acht" :-)))





Kommentare:

  1. Na, das hört sich doch sehr entspannt an. Möge es auch so bleiben….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Ist doch prima das es mit dem Höschen klappt und wenn die Rüdenmenschen die Zurufe akzeptieren ist alles gut. Möge es der Maus bald besser gehen.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  3. "Es geht alles vorüber", ich stell mir gerade vor welche Energie Maya in diesen Tagen auftanken kann. Bin ja gespannt was sie anschliessend damit anstellt.
    Morgengruss von Ayka

    AntwortenLöschen