Mittwoch, 17. August 2016

Heute...

... nehmen wir euch mal mit zu einem Wiesengassi. Gestern waren wir ja im Wald unterwegs. Wenn wir ein paar Meter aus der Tür raus sind stehen wir direkt an der ersten Wiese:


Sieht aus wie eine etwas größere Pfütze :-)


Aber es ist ein richtiges Wasserloch und Maya kann darin sogar ein paar Schwimmzüge machen.  An diesem Wasserloch kommt man mit ihr auch nicht vorbei ohne, dass sie mal wenigstens zwei bis drei Schwimmzüge gemacht hat :-)


Und weiter geht es zur nächsten Wiese. Man merkt, dass Maya hier in "ihrem" Revier unterwegs ist. Sie geht ordentlich weit vor.


Und schwupp über einen kleinen Bach durch ein paar Bäume


Auf die nächste Wiese (n)





Ein Blick von hinten auf die Burg


Und oberhalb des Weges schön an der Wiese entlang zurück


Dieses kleine Wäldchen nennen wir Räuberwald. Wir stellen uns immer vor, dass hier die Wegelagerer den Herrschaften der Burg aufgelauert haben.

 
Und raus aus dem Räuberwald geht es schon auf die nächste Wiese


Danach geht es dann wieder vorbei am Wasserloch zurück nach Hause. Flotten Schrittes sind wir auf der gesamten Runde so ca. 1 Stunde unterwegs. Das Gute ist, dass es hier immer irgendwo bergauf geht und somit auch Frauchens und Herrchens Herz-Kreislauf-System in Schwung gehalten werden.

Und jetzt wird ein wenig geruht :-)


Kommentare:

  1. Oh, Ihr wohnt aber wirklich wunderschön. Da würden wir wohl auch gerne Gassigehen, nicht im strammen Schritt, aber ganz gemütlich und dann vielleicht zwei Stunden unterwegs sein. Herrlich….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine schöne Runde - die täte mir auch gut :-)). Liebe Grüße von der faulen Christine

    AntwortenLöschen
  3. Ihr habt wirklich eine wunderschöne Wiesen-Gassi-Runde ♥ Das Wasserloch würde den kleinen Wolf zwar überhaupt nicht reizen (höchstens zum trinken) aber sonst wäre er dort sicher auch sehr glücklich.

    Alles Liebe nima

    AntwortenLöschen