Dienstag, 17. Mai 2016

Wenn die Maya groß ist....

... okay so richtig klein ist sie ja jetzt schon nicht mehr. Aber wenn die Maya ausgewachsen ist, würden wir sie gerne mal öfter am Rad mit zum Mountainbiken nehmen. Daher üben wir jetzt schon immer mal ganz kleine Strecken am Rad, damit sie sich damit gut zurecht findet und langsam an die ganze Sache heran geführt wird.

Gestern war die erste Übungseinheit und sie hat sich wirklich schon prima angestellt. Ganz wichtig ist, dass sie auch mal an der Leine am Rad laufen kann, wenn wir z.B. mal eine Straße überqueren oder mal ein kleines Stück an der Straße lang fahren müssen. Sie hat sich wirklich gut angestellt und wir freuen uns schon auf erste kleine Touren mit ihr.



Kommentare:

  1. Na das wird ja spannend. Da bringt ihr uns bestimmt schöne Bilder mit von euren Radtouren mit Maya.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
  2. Tüchtig, tüchtig kann ich da nur wauzen
    Ayka

    AntwortenLöschen
  3. Ich find's echt mutig, mit Hund an der Leine zu radeln, wahrscheinlich weil ich eine unsichere Radlerin bin. Wollt Ihr Euch einen Leinenhalter ans Rad bauen? Das sieht man hier öfter, zb. so etwas http://www.zooplus.de/shop/hunde/sport_training/jogging/leinen/5109?gclid=CILfyIWq5MwCFQ4TGwodUEgCcA
    Dann hat der Radler beide Hände für den Lenker frei. Frohes Radeln wünscht Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein einen Leinenhalter wollen wir nicht am Rad haben. Wir fahren ja überwiegend im Wald wo sie dann frei laufen kann. Es sind immer wirklich nur sehr kurze Stücke wo sie an die Leine muss und dort kann man zur Not das Rad auch mal ein Stück schieben. Es geht nur darum, dass sie sicher am Rad laufen kann, ob mit oder ohne Leine. Wir sind aber beide auch sehr geübte und sichere Radfahrer.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
    2. Ich habe vor Jahren leider mal eine unangenehme Erfahrung mit radelnden Hundebesitzern gemacht, der Hund war weit voraus und hat sich dann vor meinem Rad aufgebaut, ich bin nach Vollbremsung über den Lenker abgestiegen. Und als die netten Besitzer endlich angeradelt kamen, war natürlich ich Schuld und nicht der Hund. Daher bin ich nicht so begeistert, wenn Hunde frei rumlaufen. Aber Eure Maya ist bestimmt eine ganz Brave, gut erzogen und folgsam! Lieben Gruß, Christine

      Löschen