Freitag, 8. Januar 2016

Maya allein zu Haus :-)

Derzeit üben wir unter anderem das alleine sein. Angefangen haben wir damit, dass wir Maya in der Wohnung "alleine" lassen, indem wir die Zimmer wechseln und hinter uns die Türen kurz schließen. Jetzt sind wir soweit, dass wir sie auch schon längere Zeit alleine lassen können. Das sieht zur Zeit aber noch so aus, dass wir uns in einem anderen Zimmer hinter verschlossener Tür befinden. Die nächste Stufe ist dann auch mal die Wohnung zu verlassen. Maya meistert das bisher recht gut. Heute hat sie sich die Decke vom Sofa genommen und es sich auf dem Teppich bequem gemacht :-)

Wie ihr seht scheint bei uns sogar mal die Sonne. Das ist aber zur Zeit ein sehr seltener Besuch. Die letzten Tage - na ja eher Wochen - waren von Dauerregen geprägt. Unsere "Draußen"-Kleidung wird fast gar nicht mehr trocken. Dem Hundekind macht das Schmuddelwetter aber zum Glück nichts aus und so "wenig" Hund ist auch schnell trocken gerubbelt.






Kommentare:

  1. Schlaues Mädchen :) wenn die Sonne wieder verschwindet kann sie sich noch immer unter die kuschlige decke verkriechen :)
    Regen was ist das? Im Oktober hat es bei.uns das letztemal geregnet seither Trockenheit. Das Bissi Schnee was wir hatten, hat die sonne wieder genommen. Das ist kein Winter absolut nicht...
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
  2. alleine sein üben ist blöd, ich kann das bis heute nicht aber frauchen gibt einfach nicht auf...mal schauen wie lange es dauert bis ich einknicke :D

    maya ist toll, sie macht das schon richtig gut!

    hier scheint heute auch die sonne, gestern hatten wir schmuddelwetter und das mag ich überhaupt nicht. wünsche euch ein wundervolles we mit noch mehr sonnenschein*wuff

    AntwortenLöschen
  3. Das macht Maya doch sehr gut. Eine Kuscheldecke braucht Hund schließlich wenn er in der Sonne liegen möchte. Das Köpfchen muss doch irgendwo drauf ... oder wenigstens dran :-)
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen