Dienstag, 19. Januar 2016

Kennt ihr die 5-Minuten-Regel?

Nein? Wir kannten sie bis vor ein paar Tagen auch nicht. Diese besagt, dass einWelpe je Lebensmonat 5 Minuten pro Tag laufen darf. Uns wurde von einer "freundlichen" Hundebesitzerin die wir bisher nur einige Male getroffen haben auch nahe gelegt uns an diese Regel zu halten. Bei uns wäre die Maya ihres Erachtens in völlig falschen Händen, da könnte sie nur die Hände über dem Kopf zusammen schlagen usw. usw. usw. weil der arme Hund bei uns so viel laufen muss.

Unsere Meinung ist wie so oft in solchen Fragen komplett gegenläufig. Nur ein Hund der läuft kann eine gesunde Muskulatur und ein gutes Gewebe entwickeln. Dieser Bericht und natürlich Mayas gute Entwicklung spiegeln unsere Einstellung zu diesem Thema sehr gut wider.

Wir finden es so langsam schon sehr dreist wie vehement manche Menschen versuchen einem die eigene Meinung als die einzig Richtige aufzudrängen und dabei teilweise auch schon unverschämt werden. Dagegen werden wir uns künftig dann auch etwas vehementer wehren, auch wenn uns dann der ein oder andere vielleicht nicht mehr grüßt. Darauf können wir nämlich dann auch noch gut verzichten.

Bei der Hundeerziehung gilt unseres Erachtens: Es gibt nicht DIE Methode, sondern jeder Mensch sollte herausfinden welche Methode zu ihm und natürlich auch zu seinem Hund passt. Das ist etwas aufwändiger, weil man sich ein paar Gedanken machen und vielleicht auch ein paar Sachen ausprobieren muss, aber es lohnt sich. Und ansonsten gilt: Jeder so wie er will. Selbst wenn jemand seinen Hund gar nicht erziehen will, solange dieser niemanden gefährdet oder belästigt, geht das doch keinen Anderen etwas an. Jeder hat eben andere Ansprüche an seinen Hund.











Kommentare:

  1. Also liebe süße Maja, dann bring doch Frauchen u Herrchen bei das sie absofort mit einer Stoppuhr durch die Gegend huschen. :))) bei solchen geistreichen Ratschlägen kann man nur mehr den Kopf schütteln. Ich frage mich gerade wie man es verhindern kann , dass ein Welpe nur 5 Minuten am Tag läuft?!?!? Was ist mit der restlichen Zeit? Wird da der Hund dann nur mehr getragen,gefahren oder wie muss man sich das vorstellen??!?! :-D
    Wie auch immer, nicht ärgern nur noch wundern... Euch allen.einen feinen Tag mit herzlichen Grüßen Anna

    AntwortenLöschen
  2. Bei Luna sind sie mir früher manchmal nachgelaufen und haben gesagt: "Ihr Hund ist zu dick." Gerade mit Welpe glauben viele Leute sich reinhängen zu müssen.
    Am besten zum einen Ohr rein zum anderen raus.
    LG Beate

    AntwortenLöschen